AbnehmenMitTabletten.de

Ranking der besten Produkte zur Gewichtsreduktion

WARNUNG! Wir empfehlen den Kauf der Produkte in guten Geschäften. Wir erhalten immer wieder Informationen, dass auf Auktions-Websites gefälschte Produkte angeboten werden.

1000 kcal Diät

Ein gesunder menschlicher Körper hat einen Bedarf von etwa 2.500 bis 3.000 Kalorien pro Tag. Diese sind für ordnungsgemäße Körperfunktionen erforderlich. Gehen Sie nun auf eine Diät mit nur 1.000 Kalorien, bekommt ihr Körper fast dreimal weniger Energie als benötigt. Ein sehr wichtiger Punkt ist es, während des "Hungerstreiks" die geeignete Menge an Vitaminen und Mineralstoffen einzunehmen, natürlich ohne dass die Anzahl von 1.000 Kalorien überschritten wird. Ihre Mahlzeiten sollten Sie mit der jeweils angegebenen Menge an Kalorien aus der Tabelle für jedes Produkt einnehmen. Dies erlaubt Ihnen, die Anzahl der Kalorien zu kontrollieren. Wählen Sie dabei die Lebensmittel, die Ihnen am besten schmecken.

Wie funktioniert die Diät mit 1.000 Kalorien?

Die 1.000 Kalorien –Diät ist eine Diät, die auf fünf Mahlzeiten basiert: Frühstück, zweites Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen. Jeder Mahlzeit ist eine bestimmte Anzahl an Kalorien zugeordnet: 200, 150, 350, 100 und 200 Kalorien. Regelmäßige Pausen und eine kalorienreduzierte Ernährung führen dazu, den Stoffwechsel zu regulieren und die Verdauung zu verbessern. Die durchschnittliche Pause zwischen den Mahlzeiten sollte drei Stunden betragen. In der Zeit sollten Sie viel trinken, am besten nicht-kohlensäurehaltiges Mineralwasser. Wasser ist wirksam bei der Verringerung von Hunger, zudem versorgt es sowohl den Körper als auch die Haut mit Feuchtigkeit. Aromatisierte Tees und süße Säfte enthalten Zucker oder Kalorien – daher sie sollten vermieden werden - sofern Sie sie nicht als Mahlzeit berechnet werden.

Welche "tausend Kalorien" sollten wir essen?

Der wichtigste Grundsatz ist es, kalorienarme Produkte zu essen. Natürlich muss die Diät nicht ohne Proteine, Kohlenhydrate und Fette sein. Jedoch sollten sie nur in geringen Mengen eingenommen werden. Besonders empfohlen ist der Verzehr von Obst und Gemüse sowie Geflügel und Fisch. Gemüse, das besonders gut ist, sind Tomaten, Salat, Zwiebeln, Karotten, Paprika, Zucchini, grüne Gurke, Mais und Erbsen. An Obst sollten Sie vorwiegend Früchte wie Orangen, Äpfel, Erdbeeren, Zitronen, Ananas, Kiwi, Grapefruit verzehren.

Welche Ergebnisse sind zu erwarten?

Nach einer Woche Diät können schon sichtbare Ergebnisse erzielt werden. Bedenken Sie aber bitte, den Zeitraum von einem Monat bei dieser Diät nicht zu überschreiten. Denn häufig tritt ansonsten der bekannte "Jojo-Effekt" auf. Um diesen zu vermeiden, ist eine schrittweise Erhöhung der Menge an Kalorien notwendig, zunächst auf 1200 und dann auf 1500 kcal. Der Körper gewöhnt sich allmählich an die neue Situation und wird nicht mit dem Jojo-Effekt reagieren. So werden Sie Ihr gewünschtes Gewicht auch dauerhaft aufrecht erhalten können. Natürlich, wie in vielen Fällen, ist die Diät allein nicht genug. Sie sollten auch einen Plan zur körperlichen Bewegung umsetzen und die Aufnahme von Zucker oder Süßigkeiten reduzieren. Sobald Sie die Diät beendet haben, sollten Sie dennoch weiterhin Produkte wählen, die Ihnen bei der Aufrechterhaltung des schlanken Körpers behilflich sind. Hier sind zwei interessante Angebote auf dem Markt erhältlich: Afrikanische Mango ist ein Produkt. Es ist natürlichen Ursprungs, verlangsamt die Verdauung und aktiviert die Fettverbrennung. Es enthält große Mengen an Ballaststoffen, so können Sie das Sättigungsgefühl länger halten. Slimette ist ein Nahrungsergänzungsmittel, ein Hilfsmittel zur Gewichtsreduktion. Es enthält Acai Beere, Grüntee-Extrakt, Guarana, Cayennepfeffer und L-Carnitin. Das Supplement erhöht die Fettverbrennung, erhöht den Stoffwechsel, reduziert die Müdigkeit und verleiht Energie. Die1.000 Kalorien-Diät erfordert ein System und Selbstdisziplin. Nach der ersten Woche der Diät sollten Sie nicht zu überschwänglich sein, denn der Gewichtsverlust ist nicht angemessen. Zunächst verlieren wir das überschüssige Wasser aus dem Körper. Erst in den folgenden Wochen beginnt der Prozess der Gewichtsabnahme. Siehe Rangliste der besten Schlankheitsmittel.

Sehen Sie der besten Produkte zur Gewichtsreduktion